ɸ

Der Mulmen und der Knulmen

Der Bulmen und der Wulmen

Waren Hünen einst der Offsöhn

Lebten im Südland ganz angenehm

ɸ

Sie waren des teuren Steines Wächter

Und als ihr Sein ward schwach und schwächer

Taten sie ihn gut und wohl behütet

Nach Hoel am Beginn der Sumpfgebiete

ɸ

Der letzte von Ihnen Mulmen war

Der machte dann im tiefen Sumpfe klar

Ein Versteck das nur der Tapfere findet

Dort wurd des Steines Ruh gegründet

ɸ

Von Hoel man nehme des Nachens Schwung

Nach Süd drei Tag bis zur Dämmerung

Dann leuchtet sie Insel der Inseln

Kein Maler könnt sie schöner pinseln

ɸ

Durch Glühwürmchen ganz hell erlichtet

Und in ihrer Mitt ganz klar ersichtlich

Da ruht Eurun ins Moos gebettet

durch ihn wird einst die Welt gerettet

ɸ

Doch abtreten wird von des Lebens Bühne

Der nicht furchtlos und von Herzen Hüne

Alle anderen die wird’s zerreißen

Und ins Gras sie werden beißen

ɸ

Doch was ist ein Hüne wollt ihr wissen?

Die Antwort drauf ist schwer bemessen.

Man weiß es gleich oder erst in Zukunft

In Wem dank Was ein Hüne wohnt.

ɸ