Der Autor

Autor Sven KiescheSven Kiesche, geboren 1967 in Hamburg, arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten als Qualitätskoordinator bzw. Qualitätsleiter in großen Industrieunternehmen, u.a. der Automobilzulieferbranche.

Zuvor war er 5 Jahre lang Kerzenmacher in Irland, wo er 9 Jahre auf einer eigenen Restfarm gelebt hat, zeitgleich aber lange ausgedehnte Rucksackreisen nach Afrika und Asien unternahm. Insgesamt hat er 12 Jahre in englischsprachigen Ländern (Schottland, Irland und Kanada) gelebt und gearbeitet.

1984 zog er aus der Nähe von Eutin nach Lübeck. Schloss sich dort den sog. Platz-Punks an, die ihm den Spitznamen ´Eutiner" verpassten, der sich bald und für immerdar schon in `Euter´ bzw. ´Oiter` ändern sollte gemäß dem Oi in Oi-Punx.

Nach der 1987 abgeschlossenen Lehre als Groß- und Außenhandelskaufmann und dem Zivildienst in der Psychiatrie wanderte er 1992 mit einem Trecker und davon gezogenem, eigenhändig zum Wohnen ausgebauten, Bauwagen nach Irland aus.

Dort verband er das Arbeiten im Kunstgewerbe der Kerzenmanufaktur mit den erwähnten monatelangen Weltreisen nach Afrika und Asien, bevor er ab 1998 in die "Vollzeitarbeit" eintrat und sich mittels eines berufsbegleitenden Studiums der Qualitätssicherung am Institute of Technology in Sligo, Irland, zum Qualitätsingenieur weiterbildete.

2002 kehrte er nach Deutschland zurück und erbaute sich ein Haus in seiner Heimat Plön direkt am Naturschutzgebiet, wo er seit 2007 wohnt. In Lübeck ist er seitdem Sänger in der Freizeit & Hobby Punk-Band "Calamity Johnsons". Dort hat er seinen Lebensmittelpunkt auf dem Gelände der "Walli" mit Pennmöglichkeit im sog. "Schrotti", einem Klein-LKW auf den ein Wohnwagen gesetzt wurde.